Die Köpfe hinter den Libento Seniorenresidenzen

Geschäftsführerin

Anja Marquardt

13 Jahre Leitungs- und QM-Aufgaben in der Krankenpflege, dazu 13 Jahre Leitung im Bereich QM und Betriebsführung in der Altenpflege. Einen Abschluss als Fachwirtin Sozial- und Gesundheitswesen, als Personal- und Businesscoach, ein BA-Studium im Gesundheits- und Sozialwesen. Das sind die Lebenslauf-Fakten von Libento-Geschäftsführerin Anja Marquardt. Ihre Ausbildung und Erfahrung qualifizieren sie bestens für diese Aufgabe. Aber wichtiger ist die Aufbruchstimmung, die sie repräsentiert: „Mit Libento wollen wir zeigen, dass in der Altenpflege anders gearbeitet werden kann: Mit mehr Selbstbestimmung unserer Mitarbeiter:innen, einer Versorgung, die sich an den Wünschen unserer Bewohner:innen orientiert und einer neuen Arbeitsorganisation durch unsere stationäre Tourenplanung.“

In ihrer Freizeit sitzt Anja Marquardt entweder am Puzzletisch oder ist mit ihren Hunden in der Natur unterwegs. Irgendwann einmal möchte sie mit Familie und Hunden die großartige Natur in den nordeuropäischen Ländern erkunden.   

Qualitätsmanagerin

Helga Makein-Höpke

Von der Küste bis nach Bayern, sogar mit einem neugierigen Blick als Gast in die Schweiz: Helga Makein-Höpke hat viel von der Pflegewelt gesehen, „immer auf der Suche nach „wie machen es andere“. Seit 35 Jahren arbeitet sie in der Pflege und war zuletzt viele Jahre lang im Bereich Reorganisation, Krisenmanagement und Zentrales Qualitätsmanagement eingesetzt. 

Sie ist der „Qualitätskopf“ hinter dem innovativen Libento-Konzept. Pflege anders organisieren treibt sie seit Jahren um. „Wir sind deutschlandweit die ersten, die konsequent eine stationäre Tourenplanung umsetzen. Aber das können wir nur gemeinsam mit unseren Mitarbeiter:innen schaffen. Wir wollen das Neue gemeinsam zum Leben erwecken, auf Augenhöhe arbeiten, aus Fehlern lernen.“ Privat liebt Helga Makein-Höpke das Unterwegssein: In Deutschland oder in Übersee, ob zu Fuß, mit dem Rad, dem Auto oder Zug, auf dem Pferd oder in einer Pferdekutsche (die sie gerne fahren lernen möchte).

 

Teilen: