Seniorenresidenz Wuppertal

Aus Liebe zu den Bewohnern - Pflegedienstleitung Alexandra Riemann stellt sich vor

34 Jahre Pflege. Alexandra Riemann, die PDL der Libento Seniorenresidenz Wuppertal, ist ein echtes Pflegegewächs. Mit 16 hat sie ihr erstes Praktikum absolviert, mit 18 die Ausbildung begonnen. Es folgten die Karrierestufen WBL, dann PDL. Alexandra Riemann ist mit Leib und Seele Altenpflegerin: „Ich liebe den Beruf, mit den Bewohnern zu arbeiten, mit alten Menschen umzugehen. Man steckt viel Liebe und Energie hinein, und es kommt so unendlich viel zurück.“ 

Warum hat sie sich als PDL für Libento entschieden? „Ich habe mich zunächst dafür interessiert, eine ganz neue Einrichtung mitaufzubauen“, erzählt sie. „Aber das neue Konzept geht über eine übliche Seniorenresidenz hinaus. Hier ist jemand, der versucht, aus alten Rastern auszubrechen. Das hat mich begeistert, davon möchte ich ein Teil sein.“ Erste Erfahrungen konnte sie mit der Stationären Tourenplanung schon sammeln: „Wir haben es ausprobiert, und es hat wunderbar geklappt. Wie einfach das Prinzip ist!“

Für ihre künftigen Mitarbeiter:innen hat sie einen Wunsch: „Lasst Euch anstecken! Lasst uns ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem ihr gerne zur Arbeit kommt, in dem wir respektvoll und auf Augenhöhe arbeiten und kommunizieren.“ Sie freue sich für die Mitarbeiter:innen, denn „sie werden hier ganz andere Berufserfahrungen sammeln.“  

Übrigens: Die Pflege war als junge Frau gar nicht ihr Traumjob – eigentlich wollte sie mit 16 Floristin werden. Daraus ist bekanntlich nichts geworden, aber man kann ja den grünen Daumen mit in den Beruf nehmen. 
 

► Zur Libento Seniorenresidenz Wuppertal

► Direkt zu den offenen Stellenausschreibungen für Wuppertal

Teilen: