Seniorenresidenz Wuppertal

Ein Coach für die Führungskräfte der Libento Seniorenresidenzen

Als Führungskraft ist man die eierlegende Wollmilchsau: Man muss seine Mitarbeiter:innen kennen, sie optimal einsetzen, weitblickende und gerechte Entscheidungen treffen, die Finanzen im Blick haben sowie die unternehmerischen Ziele. Viel Verantwortung für eine Person – zumal die allermeisten Menschen in Führungspositionen das gar nicht gelernt haben.

Links: Jens Riepel, Führungskräftecoach

Learning by doing also? Nicht bei Libento. Geschäftsführerin Anja Marquardt stellt ihren Führungskräften in den Seniorenresidenzen einen „Joker“ an die Seite: den Führungskräftecoach Jens Riepel. Er wird die Leiter:innen der einzelnen Funktionsbereiche demnächst beraten und begleiten. „Herr Riepel wird jeder Führungskraft einmal pro Monat eine Stunde zur Verfügung stehen, per Videokonferenz oder per Telefon“, erläutert Marquardt die Idee. PDL, Küchenleitung, Verwaltungsleitung, die Leitung des Sozialen Dienstes – sie alle haben zukünftig ein Team unter sich, dass sie leiten und entwickeln sollen. Um das zu schaffen, werden sie von Jens Riepel unterstützt: Sie können den Coach bei Fragen in Anspruch nehmen, aber auch, um Motivation zu tanken, eigene Lösungen zu finden.

Jens Riepel bringt Erfahrung aus der Pflegebranche mit: Er begleitet seit Jahren Pflegeeinrichtungen im Bereich Fachkräftesicherung und tut das höchst individuell und partnerschaftlich auf Augenhöhe. „Wir finden, dass die Unterstützung durch Herrn Riepel ein wertschätzendes Unterstützungsangebot für unsere Leitungen ist“, sagt die Geschäftsführerin. „Das entspricht unserer Libento-Philosophie: Soviel Eigenverantwortung wie möglich, aber mit der Unterstützung eines starken Teams.“

► Zur Libento Seniorenresidenz Wuppertal

► Direkt zu den offenen Stellenausschreibungen für Wuppertal

Teilen: