Seniorenresidenz Wuppertal

Grundstein für rund 170 Pflegeplätze in Solingen gelegt

Cureus, ein auf Pflegeimmobilien spezialisierter Bestandshalter, der für sein eigenes Portfolio neu baut, und Libento als künftiger Betreiber der Seniorenresidenz Solingen haben gestern zur Grundsteinlegung eingeladen.

Viele Gäste sind der Einladung gefolgt, Planer, Handwerker, Nachbarn und Vertreter aus Politik, Verwaltung und Gemeinwesen zählten zum Publikum, dem neben dem eigentlichen Festakt mit feierlicher Versenkung der Zeitkapsel auch vertiefende Informationen zur neu entstehenden Seniorenresidenz präsentiert wurden. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

„Wir rechnen für dieses verhältnismäßig große Projekt mit rund 170 Pflegeplätzen mit einer Bauzeit von gerade mal 18 Monaten und planen die Fertigstellung somit im zweiten Quartal 2023“, berichtet Sebastian Warz, Projektleiter der Cureus. „Heute haben wir dafür den Grundstein gelegt und eine Zeitkapsel mit traditionellen Inhalten eingelassen, die für die heutige Zeit stehen. Dazu zählen neben Grundrissplänen beispielsweise auch eine Tageszeitung, ein paar Münzen, Fotos, aber auch eine Mund-Nasen-Maske.“

„Wir möchten uns bei allen Gästen für den Besuch und die guten Wünsche bedanken“, sagt Anja Marquardt, Geschäftsführerin bei Libento Seniorenresidenzen. „Während unsere neue Seniorenresidenz nun Stück für Stück entsteht, beginnen wir mit der Personalgewinnung undSeite 2 von 3 nehmen auch schon Anmeldungen für die Pflegeplätze entgegen. Im Fokus steht für uns immer eine funktionierende Gemeinschaft aus Bewohnern und Mitarbeitern, die sich durch Geselligkeit und familiäre sowie regional-vernetzte Strukturen auszeichnen wird.“

Leben und arbeiten in der Libento Seniorenresidenz Solingen

Interessierte Bewohner und Mitarbeiter können sich ab sofort bei Libento unter 05143 9810-0 oder per E-Mail (kontakt[at]libento-pflege[dot]de) melden. Im Komplex werden insgesamt rund 110 neue und krisenfeste Arbeitsplätze in den Bereichen Pflege, Verwaltung, Haustechnik und Hauswirtschaft entstehen. Libento Seniorenresidenzen betreibt zurzeit auch eine Seniorenresidenz ein Wuppertal.

Über die Libento Seniorenresidenz Solingen

Auf dem rd. 9.000 Quadratmeter großen Grundstück in der Beethovenstraße 183 in 42655 Solingen-Dültgenstal entstehen zwei u-förmige Gebäude, die mit zeitgemäßen Wohnformen dem steigenden Bedarf an Pflegeplätzen in Solingen gerecht werden. Im nördlichen Teil des Grundstückes sollen in einem Gebäude die Hausgemeinschaft mit 70 Wohneinheiten und eine 18 Plätze umfassende Tagespflege entstehen. Im südlichen Teil ist ein weiteres Gebäude mit einer modernen Seniorenresidenz für stationäre und Kurzzeitpflege mit 80 Pflegelätzen geplant. Alle Objekte werden nach energetisch optimiertem Effizienhaus-40-Standard (zuvor KfW 40) errichtet, die Beheizung erfolgt ökologisch sinnvoll über ein Blockheizkraftwerk (BHKW), das gleichzeitig Strom für die Seniorenresidenz erzeugt. Die geradlinig und modern gestalteten Fassaden werden ein architektonischer Blickfang und fügen sich mit ihrer Farbgebung harmonisch in die umliegende Bebauung ein. Nach der Fertigstellung verbleibt der Komplex im Portfolio der Cureus.



► Zur Libento Seniorenresidenz Solingen

Teilen: