Im Bau15%
Seniorenresidenz Alfter

Arbeiten in ambulanten Strukturen ohne lästige Parkplatzsuche? Das geht!

Das Konzept der stationären Tourenplanung soll jeder Pflegekraft ausreichend Zeit für die Arbeit mit den Senioren geben.

Von Links: Einrichtungsleitung Detlef Berstermann, Geschäftsführung Anja Marquardt und Qualitätsmanagement Helga Makein-Höpke.

Arbeiten in ambulanten Strukturen ohne lästige Parkplatzsuche? Das geht! Die stationäre Tourenplanung macht es möglich – und die finden Sie bei uns.

Die Libento Seniorenresidenz Wuppertal hat dazu alle Abläufe der Mitarbeiter in der Einrichtung geprüft und die einzelnen Arbeitsschritte in Anlehnung an eine ambulante Situation neu zusammengeführt. Die daraus entstehende Veränderung ist zunächst besonders für die Mitarbeiter der Pflege spürbar, denn: Die Pflegefachkrafttour besteht nun überwiegend aus der Behandlungspflege und Vorbehaltsaufgaben. 

Zudem ist die Pflegetour so gestaltet, dass sie auch tatsächlich den Inhalten der Ausbildung zur Pflegefachkraft gerecht wird. Damit hat jede Pflegekraft ausreichend Zeit für die wesentlichen Schlüsselaufgaben gemäß ihrer fachlichen Qualifikation.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

► Zur Libento Seniorenresidenz Wuppertal

► Direkt zu den offenen Stellenausschreibungen für Wuppertal

 

Teilen: